Weiterbildung / Grundlagenmodule

Grundlagenmodule sind eine wichtige und geschätzte Basis für Betreuungsfamilien.

Wählen Sie je nach Ausgangslage, Ziel und Betreuungsangebot ihre passende Weiterbildungsmöglichkeit. Informieren und melden Sie sich frühzeitig an, - die Lehrgänge starten mit ausreichend Teilnehmenden (alle 1 bis 2 Jahre) je nach Angebote können auch Wartelisten bestehen.

 


Lehrgang "Betreuung Jugendlicher in Pflegefamilien"

Zur Zeit keine Durchführung vorgesehen

Info/Kontakt

  • BBZ Natur und Ernährung LU, Beatrix Arnold, T: 041 485 88 41 E-Mail: beatrix.arnold(at)edulu.ch 

  • ABL - Ausbildung Betreuungsdienstleistungen im ländlichen Raum

    Grundlagen für vielerlei Betreuungsangebote (Kinder, Jugendliche, Betagte, Menschen mit Handicap, Senioren)

    Inhalt:

    Rollen, Phasen eines Betreuungsaufenthaltes, Integration der Betreuungsaufgabe in Tagesablauf, Eigene Arbeitstechnik, rechtliche und finanzielle Aspekte, Herkunft und soziales Netz des Betreuenden, Methoden des Konflikts und Stressmanagements, Gespräche in schwierigen Situationen, Eigene Grenzen, Besonderheiten der verschiedenen Zielgruppen.

    Wann: 40 Tage, 14-täglich über 2 Jahre
    Richtkosten: Teilnehmende aus dem Kanton Bern CHF 2000, andere CHF 3000
    Wo: Inforama Bäregg, Emmental
    Anbieter: Inforama und BFF Bern
    Nächster Infotag: noch offen

    Opens external link in new windowAusschreibung 2014/15
    Opens external link in new windowKonzept
    Opens external link in new windowAnmeldung

    Kontakt: INFORAMA, Bildungs-, Beratungs- und Tagungszentrum, Rütti 5, 302 Zollikofen, Barbara Thörnblad, Fon: 031 910 51 58, Opens window for sending emailemail, Opens external link in new windowwebsite



    Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigung

    Einstiegskurs "Grundlagen der agogischen Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigung". Grundhaltung in der Arbeit mit behinderten Menschen, Grundlagen der Kommunikation, Beziehung zum Menschen mit einer Behinderung, Informationen über Behinderungen, Teamarbeit u.a.m

    Was, Wie Wo:

    • 10 Tage praxisbegleitender Einstiegskurs

    Kontakt: www.agogis.ch > W&O > Kurse/Anmeldungen > Kursname: Einstiegskurs.
    Agogis INSONS W& O, Röntgenstrasse 16, 8031 Zürich, Fon: 043 366 71 40

     


    Ausbildung zur qualifizierten Erziehung von Pflegekindern

    30 Tage in drei Blöcken, verteilt auf 2,5 Jahre

    Kurse in Zürich, Bern, Wil SG

    Kontakt:

    www.pflegekinder.ch Pflegekinder-Aktion Schweiz, Zürich, Fon: 044 205 50 40

     


    Weiterbildungslehrgang für qualifizierte Betreuungsleistungen in Familien

    Das Lernkonzept basiert auf einem ressourcen-, entwicklungs- und praxisorientierten Modell betreuenden Handelns.

    Detail-Konzept: Opens external link in new windowPDF

    Zielgruppe: Betreuungseltern Jugendlicher
    Kurstage: 21 Ausbildungstage, verteilt auf 3 Jahre (Winterhalbjahre)
    Zulassung: Erfahrung im Betreuuen von Kindern in einem Netzwerk
    Besuch: 1 Betreuungselternteil. Optimalerweise beide Elternteile - wird sehr begrüsst (selber Preis)
    Richtkosten: CHF 3'900 für BEIDE Elternteile (3 Jahre, 21 Kurstage)

    Anbieter: Opens external link in new windowZSB, Zentrum für systemische Therapie und Beratung, Bern (Kooperation mit der Stiftung Integration/Emmental)
    Kursort: Raum Luzern
    Nächster LehrgangStart: je nach Nachfrage, Herbst 2015 oder später
    Infotage: jährlich, Datum noch offen

    KontaktZSB, Zentrum für Systemische Therapie und Beratung, Bern. +41 (0)31 381 92 82, Email


    Weiterbildung zur qualifizierten Pflegefamilie WQP

    Um den sich verändernden und wachsenden Anforderungen an Betreuungsfamilien sowohl in fachlichen wie auch in persönlichen Bereichen gerecht zu werden, hat TEAM-WERK eine praxisorientierte Weiterbildung nach eigenem Konzept an.

    In dieser Weiterbildung sollen sich Pflegeeltern auf einen intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Arbeitsumfeld und -Verhalten einlassen. Durch das vermitteln von praxiserprobtem Wissen werden die eigenen Kompetenzen und die Handlungsfähigkeit erhöht.

    Voraussetzung: Für Pflegefamilien welche in der Betreuung von Kinder und Jugendlichen tätig sind.
    Richtkosten: CHF 2500
    Details: Initiates file downloadPDF  (ganze Weiterbildung)

     

    Einführungskurse:

    12.2.14 Kurs A
    Tagesstruktur, Eintritt, Leitfaden, Evaluationen (Qualitätsmanagement), Label FPO Integras, Rechtliche Grundlagen (Verträge, Richtlinien, Gesetzte), Quality4Children (Kinderrechte), Zusammenarbeit mit Fachpersonen

    4.3.14 Kurs B
    Problemsituationen in Herkunftsfamilien, Grundlagen für eine gute Entwicklung, Bedürfnisse von fremdplatzierten Kindern, Systemische Arbeit, Leitbild, Werte und Grundhaltung

    13.8.14 Kurs C
    Integrationsphasen, Sozialpädagogik, Umgang mit Problemen und Krisen, Suizidalität

    19.8.14 Kurs D
    Entwicklungspsychologie, Aspekte des Jugendalters, Bindungstheorie, Partizipation, Praxisfälle

     

    Kontakt: TEAM-WERK, Ambulante und stationäre Jugendbetreuung AG, 6315 Alosen. Olaf Stähli, Gesamtleiter TEAM-WERK, Fon: 041 752 09 15


    WBL - Weiterbildung Betreungsdienstleistung

    Lehrgang für vielerlei Betreuungsformen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene)

    Was Wie Wo:

    • Ort: Rheineck SG (Bodensee)
    • Wann: 30 Tage auf 2 Winter
    • Richtkosten: CHF 5500 
    • Zur Zeit keine Durchführung

    Kontakt: Silvia Hohl, Landwirtschaftliches Zentrum Rheinhof Salez, Fon: 058 228 24 08, Email